Gut fünfzehn Freiheitsfreunde versammelten sich am 4.Juli in einem Seminarraum der Universität Konstanz um dort den amerikanischen Unabhängigkeitstag auf ihre Weise zu begehen. Der Abend stand unter dem Thema “Freiheit und Separatismus – Alternativen zum Zentralismus”.
An diesem Abend wollten wir uns mit der Frage auseinandersetzen, welche Chancen Sezessionsbestrebungen haben, einen Gegenpunkt zu den gegenwärtig um sich greifenden Zentralisierungstendenzen, v.a. auf europäischer Ebene, zu setzen und uns dem Ziel der Freiheit näherzubringen. Dazu hatten wir uns mit den beiden Buchautoren Marc Bettinger (Autor von “Sezession! Baden-Württembergs Weg in die Unabhängigkeit.”) und Dr. Peter Beranek (Autor von “Freiheit: […]

Weiterlesen

Am 30.Mai besuchte eine Delegation des Hayek-Club Konstanz das Symposium “Wege in die Zukunft Europas” des Liberalen Instituts in Zürich, um sich die Vorträge von Erich Weede und Frank Schäffler anzuhören und um sich generell mit der schweizer Szene zu vernetzen.

Nachdem Pierre Bessard, der Direktor des Liberalen Instituts, die beiden Referenten vorgestellt hatte, begann Prof. Erich Weede mit seinem Vortrag zum Thema “Die Stellung Europas in der Welt”. Laut Weede seien die beiden entscheidenden Merkmale, durch die sich Europa auszeichne, oder vielmehr, wie Weede betonte, sich ausgezeichnet habe, Freiheit und Rationalität.

Die Freiheit Europas war bedingt durch kleine […]

Weiterlesen

rnefAm Donnerstag, den 31. Januar, veranstaltete der Hayek-Club Konstanz seine zweite Veranstaltung. Eingeladen nach Konstanz war der liberale Schweizer Intellektuelle Robert Nef, der im Nachbarland seit Jahrzehnten für mehr Freiheit streitet. Als Gründer des Liberalen Instituts Zürich, ehemaliger Herausgeber der “Schweizer Monatshefte” und aktiver Redner und Publizist hat er den Klassichen Liberalismus in der Schweiz gefördert wie kein Zweiter. Umso mehr war der Hayek-Club Konstanz erfreut, dass er sich die Zeit nahm, gut 20 Zuhörern in privaten Räumlichkeiten seine Thesen vorzustellen.

Seinen Vortrag – “Regionale Integration – Ende […]

Weiterlesen

Der Hayek Club Konstanz freut sich, dass der Südkurier seiner Informationsaufgabe als Monopolist nachgekommen ist und über unsere Aktivitäten sowohl online als auch in der Tageszeitung berichtet hat.

Sauberer Journalismus ist es jedoch nicht, was der Südkurier hier praktiziert. Wir hätten uns eine kritische Berichterstattung über die Inhalte gewünscht, aber keine einseitig pauschalisierende Stigmatisierung. Der Artikel ist zwar im Großen und Ganzen realitätsnah, aber Worte wie “obskur” zeigen, dass keine wertneutrale Berichterstattung stattfand. Folgende Anmerkungen sind darüber hinaus  zu machen:

1. “Soll sich jeder um sich selbst kümmern”: Sowohl im Vortrag von Herrn Habermann als auch im 90-minütigem Interview […]

Weiterlesen

Am Donnerstag, den 10. Januar, fand die Eröffnungsveranstaltung des Hayek-Club Konstanz statt. 20 Interessierte, darunter eine Dame vom SÜDKURIER,  kamen um 19 Uhr in den edlen Gerstensackraum des Restaurant Barbarossa, um gemeinsam zu speisen und sich von Prof. Gerd Habermann, Gründer der Hayek-Gesellschaft, in den von ihr vertretenen Liberalismus einführen zu lassen.

Nach einer Begrüßung durch den Clubgründer und -leiter Christoph Heuermann stellten sich die Anwesenden einander vor, während sie auf das schmackhafte Mahl des Restaurants warteten. Die Hayek-Stiftung lud sie alle dazu ein, Prof. Habermann, der in Konstanz promovierte, erzählte besonders lange über seinen Werdegang und die Aktivitäten sowie […]

Weiterlesen