Der Hayek Club Konstanz wünscht allen Freiheitsfreunden ein Frohes Neues Jahr!

Wir freuen uns schon sehr, was das Neue ja alles mitbringen wird.

Am 10. Januar findet unsere Eröffnungsveranstaltung mit Prof. Habermann statt. Nach seinem Vortrag über “Bedrohungen der Freiheit” in Deutschland treffen sich die Interessierten zum gemeinsamen Austausch beim Abendessen im Konstanzer Restaurant Barbarossa und planen die weitere Expansion in Konstanz. Es sind noch wenige Plätze frei – Anmeldung noch bis zum 3. Januar möglich.

So wird voraussichtlich am 30. Januar eine Veranstaltung mit dem Schweizer Liberalen Robert Nef stattfinden, der 1979 das Liberale Institut Zürich gründete und seitdem nicht nur publizistisch für mehr Freiheit kämpfte. Thema seines Vortrags: “Lernen und Tauschen, Tauschen und Lernen”. Nach seinem Kurzvortrag wollen wir in einen gemeinsamen Dialog treten und seine Gedanken in der Diskussion mit ihm weiterentwickeln. Weitere Informationen folgen in Kürze.

Ebenfalls freuen wir uns bereits bekannt zu geben, dass der Wirtschaftsweise Prof. Dr. Lars Feld vom Freiburger Walter-Eucken-Institut am 5. Juni in Konstanz sprechen wird. Wir freuen uns bereits sehr auf unseren Gast!

Haben auch Sie Lust bekommen, sich in Konstanz für die Ideen der Freiheit einzusetzen? Wir freuen uns auf Verstärkung. Denn Freiheit lebt von den Individuen, die sie täglich leben und hochhalten. Das dies manchmal schwierig ist, werden wir auch im Neuen Jahr erfahren. Doch im Glauben an den Sieg der besseren Ideen gibt die Kraft in einem immer bevormundenderen Umfeld zu bestehen und aktiv für mehr Selbstbestimmung einzutreten!

Der Hayek Club Konstanz möchte dazu seinen Beitrag leisten. Bleiben Sie uns gewogen!