Am vergangenen Wochenende fand zum ersten Mal in Deutschland ein Zeltlager für junge Libertäre in Heidelberg statt. Trotz der relativ kuzfristig angekündigten Termins und des zu erwartenden Regenwetters waren bis zu 15 junge Libertäre – überwiegend aus Baden, Hessen und der Pfalz – der Einladung auf den Schlierbacher Campingplatz gefolgt und werden dieses Wochenende wohl sicher noch lange in Erinnerung behalten.

Ich hatte das Glück, am Freitag der erste Gast zu sein und während Pavillon, Tische und Zelte aufgebaut wurden, trafen langsam weitere Gäste ein – acht sollten es an diesem Abend noch werden. Nach einem Großeinkauf  in einem örtlichen Supermarkt wurde der Grill entzündet und gemeinsam zu Abend gegessen. Später saß man noch gemeinsam am Lagerfeuer und verbrachte die Zeit bis in die frühen Morgenstunden mit interessanten Gesprächen.

946307_10201244495767061_728728038_n

1240583_10201244496527080_500543260_n

970010_10201244522407727_329977232_n

IMAG07681

733792_10201244497607107_1159454068_n

1174748_10201244498287124_505892892_n

Leider fand in der Nacht von Freitag auf Samstag ein Wetterumschwung statt und es begann zu regnen. Als am späten Samstagvormittag schließlich alle wieder erwacht waren und gefrühstückt hatten, faßte man den Entschluß, die Veranstaltung aufgrund des schlechten Wetters in die Privatwohnung der Gastgeberin zu verlegen. Inzwischen traf ein weiterer Teilnehmer ein und führte die Gruppe zu einem nahegelegenen FDP-Stand, wo wir ein vom Steuerzahler finanziertes kostenloses Mittagessen , bestehend aus Bratwurst mit Kartoffelsalat, erhielten. Schließlich wurden noch Vorräte für den Abend eingekauft, ehe man sich in die Wohnung zurückzog. Dort angekommen wurde die frisch erschienene Septemberausgabe des ef-Magazins in Augenschein genommen und über die neuen Artikel diskutiert. Gegen Abend tauchten noch einmal ein paar weitere Teilnehmer auf, die Instrumente wurden ausgepackt und man beging eine Jam Session, während die zuvor besorgten Tiefkühlpizzen verzehrt wurden. Später zogen wir noch weiter in die Altstadt und erkundeten gemeinsam das Heidelberger Nachtleben, ehe wir uns wieder zum Zeltplatz begaben.

1186170_10201244499487154_1901747813_n
In Heidelberg

994628_10201244501767211_936535152_n
There ain’t no such thing as a free lunch: Zu Besuch bei der FDP

994339_10201244505287299_766118145_n
Gesellige Runde

999188_10201244506247323_929055757_n

993719_10201244508207372_834997116_n
Libertäre Jam Session

580283_10201244517647608_1319812721_n
Es wurde eng…

13012_10201244520287674_1889168149_n
In der Heidelberger Innenstadt

7644_10201244521687709_1958832368_n
Frühstück bzw. Mittagessen im Café Extrablatt

Am Sonntagmorgen wurden die Zelte abgebaut und der Campingplatz geräumt, bevor schließlich noch im Café Extrablatt gemeinsam gefrühstückt wurde. Frisch gestärkt begaben sich dann auch alle Teilnehmer des Camps auf die Heimreise. Es bleibt, der Gastgeberin zu diesem gelungenen Anlaß zu gratulieren. Wir sehen uns  2014!

Fotos: Carolin Rippke